Willkommen beim Deutschen Harmonika-Verband (DHV)

Der DHV ist deutschlandweit der zweitgrößte Laienmusikverband im Instrumentalbereich, gegründet am 28. März 1931 mit Sitz in 78647 Trossingen. Der Verband umfasst 16 Landesverbände sowie eine Sektion Mundharmonika.

Adresse

info@dhv-ev.de
Tel. 07425-95 992 21
Rudolf Maschke Platz 6

Standort

07425 - 95 992 21 info@dhv-ev.de               Newsletter Blickpunkt-DHV

Baden-Württemberg

Akkordeonjugend des DHV

akkordeonjugend.de

Die Akkordeonjugend Baden-Württemberg im DHV ist seit 1981 die Jugendorganisation des Deutschen Harmonika Verbandes e.V. (DHV) im Landesverband Baden-Württemberg.

Wir sind ein nach Jugendhilfe- und Jugendbildungsgesetz anerkannter Jugendverband sowie freier Träger der Jugendarbeit in BW.

Die AJ-BW gliedert sich landesweit in 15 Bezirke, wo wir in ca. 650 Akkordeonvereinen mit etwa 830 Orchestern und 240 Spielgruppen rund 30700 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zu 27 Jahren vertreten. Damit stellt der Jugendbereich den Löwenanteil aller aktiven und verbandlich organisierten Akkordeonisten in Baden-Württemberg.

Kontakt

Jugendbildungsreferent Rolf Weinmann

Talstraße 5
72667 Schlaitdorf
Fon: +49 (0) 7127/9802620
Fax: +49 (0) 7127/9606967
Kontaktzeiten: Di und Fr jeweils 10-12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung
Jugendbildungsreferentin Claudia Daferner
Lessingstr. 3
76135 Karlsruhe
Fon: +49 (0) 721/8304335
Fax: +49 (0) 721/8304932
Kontaktzeiten: Di und Mi jeweils 09-12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung
Landesjugendleiter:
Winfried Kaupp Tel.: 0721/43176

Stv. Landesjugendleiter:

Peter Huber Tel.: 0721/2082 570
LMT-Logo-frei

landesmusiktag.de

Die offizielle Hompage des Wettbewerbs der Akkordeonjugend Baden-Würrtemberg.

Bayern

Die Akkordeon-Jugend in Bayern ist über Ihre Repräsentanten, die Bezirksjugendleiter und Bezirksjugendleiterinnen, im Vorstand des Landesverbandes vertreten.

Aus deren Mitte wird ein(e) Landesjugendleiter/in gewählt. Das Gremium der Jugendleiter und Jugendleiterinnen unterstützt fachliche und überfachliche Maßnahmen des Landesverbandes und plant spezielle Fort- und Weiterbildungsprogramme für die Jugendlichen in den Mitgliedsvereinen.

Der Landesverband Bayern gliedert sich in 4 Bezirke mit ca. 130 Vereinen, 250 Orchestern und Ensembles, in denen etwa 3.500 aktive Mitglieder musizieren. Der Jugendanteil bis zum Alter von 18 Jahren beträgt derzeit ca. 35 %.

Landesjugendleiterin:

Angelika Franken
Tel.: 08141/95296