Willkommen beim Deutschen Harmonika-Verband (DHV)

Der DHV ist deutschlandweit der zweitgrößte Laienmusikverband im Instrumentalbereich, gegründet am 28. März 1931 mit Sitz in 78647 Trossingen. Der Verband umfasst 16 Landesverbände sowie eine Sektion Mundharmonika.

Adresse

info@dhv-ev.de
Tel. 07425-95 992 21
Rudolf Maschke Platz 6

Standort

07425 - 95 992 21 info@dhv-ev.de               Newsletter Blickpunkt-DHV

Hier finden Sie ausschließlich Veranstaltungen welche durch die DHV Bundes- oder Landes- oder Bezirksverbände oder in Kooperation durchgeführt werden.

Konzerttermine bzw. Veranstaltungen der Mitgliedsvereine finden sie unter: www.myharmonica.de/events/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

19. Akkordeontage Rheinsberg 2017

Februar 24 @ 11:00 - Februar 26 @ 13:00

rheinsberg 2017

lars holmZum Neunzehnten Mal lädt der Deutsche Harmonika Verband jugendliche und erwachsene Akkordeonisten – Schüler, Studenten, Lehrer, Orchesterspieler und Dirigenten ein,
drei Tage lang in
Rheinsberg gemeinsam zu musizieren und voneinander zu lernen. Wir wollen an die guten Erfahrungen der bisherigen Rheinsberger Akkordeontage anknüpfen und den Seminarteilnehmern wiederum die Möglichkeit geben, solistisch, kammermusikalisch und im Orchester zu arbeiten.

Ensemblespieler können Wettbewerbsprogramme für Jugend Musiziert gemeinsam mit den Dozenten erarbeiten. Aber vor allen Dingen möchten alle Freude und Spaß am Musizieren haben.

Hans-Günther-KölzDie Auswahl unserer Dozenten, die auf viele Wünsche zurückgeht, garantiert, dass für jedes Genre der Akkordeonmusik kompetente Hinweise zu erwarten sind. In diesem Jahr konnten wir wieder die  Komponisten und Akkordeonpädagogen Hans- Günther Kölz für den Orchesterkurs und Lars Holm für den Kurs der Solo- und Kammermusik gewinnen. Herr Lars Holm studierte in Trossingen bei Fritz Dobler als Hauptfach Akkordeon. Er arbeitete danach an der Hochschule und an der Jugendmusikschule in Malmö. Er setzte sich mit Mogens Ellegaard für das M III-Instrument und seine Verbreitung ein. Er schrieb Spiel- und Unterrichtsliteratur für Akkordeon mit Standardbass-Manual  und mit Einzelton-Manual.

Hans- Günther Kölz gilt als ein Komponist, dessen Werke bei Wettbewerben und Konzerten besonders häufig interpretiert werden. Neben seiner Arrangeur-, Komponisten- und Produzententätigkeit zahlreicher Veröffentlichungen ist er Dirigent und Leiter des Orchesters Hohnerklang in Trossingen. Am Hohner – Konservatorium ist er als Dozent für den Studienweg II verantwortlich. Hans- Günther Kölz war Akkordeonstudent am Hohner- Konserva-torium u.a. bei Hubert Deuringer, Karl Perenthaler und Fritz Dobler.

Mehr Informationen finden Sie in der Ausschreibung

Ausschreibung

Details

Beginn:
Februar 24 @ 11:00
Ende:
Februar 26 @ 13:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

Musikadademie Kavalierhaus der Schlossanlage
Rheinsberg, 1683

Veranstalter

DHV Brandenburg, Volker Gerlich
Telefon:
0151 24221234
E-Mail:
volker.gerlich@gmx.de