logo

Online-Proben Teil 1 – Technische Grundlagen am Beispiel von Jamulus

Online-Proben Teil 1 – Technische Grundlagen am Beispiel von Jamulus

16. März 2021, 19:00 – 21:00 Uhr

Seit ziemlich genau einem Jahr befindet sich die Musik- und Kulturbranche auf Warteposition und gemeinsames Proben oder Konzertieren scheint aktuell unerreichbar. Doch es gibt Möglichkeiten, wie man annähernd in Echtzeit gemeinsam online proben kann. Das Seminar beschäftigt sich am Beispiel der Software Jamulus damit, welche technischen Voraussetzungen Ensembles erfüllen müssen, um erfolgreich online proben zu können. Hierbei beschreiben die drei Dozenten die technischen Grundlagen und Möglichkeiten von Jamulus sowie die Einrichtung der Geräte und des Programms. Darüber hinaus erläutern sie, was unbedingt zu beachten ist und wo die Grenzen des Online-Probens sind. Im Folge-Seminar am 6. April wird die musikalische Arbeit in Online-Proben unter die Lupe genommen.

Dozenten: Matthias Anton, Matthias Schmidt und Ralf Render (Bosch Big Band)

Über die Dozenten: Matthias Anton ist Saxophonist, Dirigent und Hochschuldozent und leitet die Bosch Big Band, welche seit einem Jahr erfolgreich Online-Proben mit Jamulus durchführt. Mit technischer Unterstützung von Matthias Schmidt und Ralf Render (Musiker der Bosch Big Band) wurde die nötige IT-Infrastruktur aufgebaut.

Teilnahme-Gebühr: 10,00 Euro pro Person

Anmeldung: Anmeldeschluss ist 9. März 2021. Teilnahmebestätigung und Zahlungsdaten erhalten Sie nach Anmeldeschluss.

Online-Anmeldung (Link)

Datum

Mrz 16 2021

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Preis

10,00

Ort

Online-Seminar
Kategorie

Veranstalter

Deutscher Harmonika-Verband e. V.
Phone
07425-95992 21
Email
info@dhv-ev.de
Website
https://www.dhv-ev.de

Comments are closed.