skip to Main Content

Willkommen beim Deutschen Harmonika-Verband (DHV)

Der DHV ist deutschlandweit der zweitgrößte Laienmusikverband im Instrumentalbereich, gegründet am 28. März 1931 mit Sitz in 78647 Trossingen. Der Verband umfasst 16 Landesverbände sowie eine Sektion Mundharmonika.

Adresse

info@dhv-ev.de
Tel. 07425-95 992 21
Rudolf Maschke Platz 6

Standort

07425 - 95 992 21 info@dhv-ev.de               Newsletter Blickpunkt-DHV
Großer Auftritt Von A-Train Vor Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Großer Auftritt von A-Train vor Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Am Sonntag, 11. März, wurden in Bad Homburg (Hessen) die Zelter- beziehungsweise Pro-Musica-Plakette verliehen. Der Festakt wurde neben dem Orchester der TU Darmstadt, dem Jugendchor Hochtaunus und dem Ensemble Vocapella Limburg auch von A-Train, der Landes-Akkordeon-Bigband Hessen unter der Leitung von Wolfgang Ruß, musikalisch umrahmt. Die Akkordeon-Formation griff nach der Verleihung der Plaketten durch Bundespräsident Steinmeier in die Tasten und zwar mit drei Arrangements aus der Feder von Wolfang Ruß: L-O-V-E, Mack the Knife und New York, New York. Das Publikum quittierte den Auftritt mit lang anhaltendem Applaus.

Der Festakt mit A-Train-Auftritt fand im Rahmen der diesjährigen „Tage der Chor und Orchestermusik“ statt, die federführend von der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) veranstaltet wurden. Neben der Verleihung dieser hochkarätigen Auszeichnungen durch den Bundespräsidenten erlebten die Besucher zahlreiche Musikveranstaltungen mit erstklassigen Amateur-Orchestern und -Chören. Ein weiterer Höhepunkt dieses Wochenendes, das die bunte Vielfalt und Qualität der Amateurmusik hierzulande widerspiegelte, war am Samstag die „Nacht der Musik“, eine bundesweit einmalige Veranstaltungsreihe, bei der tausende Besucher an elf Spielstätten 44 Musikgruppen erleben konnten, unter anderem auch das Ensemble „Accordeón à la carte“.

Back To Top