logo

Monthly Archives: Februar 2020

21 Feb 2020

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester, der Dachverband der Amateurmusik, hatte das Förderpro­ gramm MusikVorOrt ausgeschrieben. Eine Fachjury hat nun über die eingereichten Anträge beraten und 37 Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet für eine Förderung ausgewählt.

Über 800 eingereichte Anträge – Auswahl von 37 Projekten

Bis zur Antragsfrist am 12. Januar 2020 waren beim Bundesmusikverband Chor und Orchester e.V. über 800 Anträge aus ganz Deutschland eingereicht worden. Eine Fachjury hat nun über die Anträge beraten und 37 Projekte aus dem ganzen Bundesgebiet für eine Förderung durch MusikVorOrt ausgewählt.

 

15 Feb 2020

Bereits zum 46. Mal findet am 25.10.2020 im DHV-Bezirk Niederbayern/Oberpfalz der „Tag der Harmonika“ statt. Der Solo- und Duo-Wettbewerb für Akkordeon und Steirische Harmonika hat sich im Laufe der Jahre zu einer festen Institution entwickelt und wird in diesem Jahr bereits zum wiederholten Male in Zusammenarbeit mit „Element Musik“ – Schule für moderne und klassische Musik – in Postbauer-Heng organisiert. Teilnehmen können alle Akkordeon- und Steirische Harmonika-Spieler/innen zu den Konditionen der ausgeschriebenen Wettbewerbs-Kategorien.

Weitere Informationen zu Ausschreibung und Anmeldung finden Sie unter www.dhv-bayern.de.

 

14 Feb 2020

Stefan Krimbacher, Student am Hohner-Konservatorium in Trossingen, wird ab März 2020 in Kooperation mit seinem Dozenten Andreas Nebl an der Badischen Staatsoper Karlsruhe bei Alban Bergs Oper „Wozzeck“ mit dem Akkordeon auf der Bühne stehen. Für den jungen Musiker eine ganz tolle Chance, zusammen mit Sängern, Schauspieler, Orchestermusikern, Dirigenten, Maskenbildern, etc. Luft als Profimusiker zu schnuppern – sogar die Bühnenkleidung wird extra für ihn geschneidert!

 

03 Feb 2020

Im Rahmen des Förderprogramms „Beethoven…Anders“ hat eine Expertenjury über 46 Projektideen beraten, von denen nun 24 in diesem Jahr durchgeführt werden können. Innerhalb der Förderoffensive BTHVN 2020 aus dem Etat der Kulturstaatsministerin haben sich Chöre und Orchester beim Bundesmusikverband beworben, die sich anlässlich des 250. Geburtstags Beethovens mit seinem Leben und Schaffen in neuer Weise auseinandersetzen möchten. Die Projekte sollten innovativ sein, verschiedene Künste miteinander verknüpfen sowie eine neue junge Publikumsschicht erreichen. Die geförderten Ensembles produzieren außerdem Videopodcasts für den anstehenden Wettbewerb, welche die Öffentlichkeit und Jury auf einer Plattform im Herbst 2020 bewerten. Der Gewinner erhält 5.000 Euro Preisgeld.

Ein Großteil der Ensembles beschäftigt sich mit Arrangements der Beethoven Sinfonien oder bekannten Highlights wie „Ode an die Freude“, bearbeitet für die jeweiligen Stimmen und Instrumente. Die Sänger*innen und Musiker*innen erarbeiten dazu Choreographien, Geschichten, Theaterinszenierungen und Kunstwerke. Vor Ort entstehen gewinnbringende und erstmalige Kooperationen mit Malschulen, Tanzstudios, Kunstlaboren, Theater- und Opernhäusern, Schulen und kleinen Ortsvereinen, mit denen die Chöre und Orchester Projekte jenseits des gewöhnlichen Konzertalltags erschaffen. Herausragende und besonders originelle Projekte sind beispielsweise die Installation und Bespielung einer ‚BodenseeBeethovenBox‘ durch einen Musikverein, die Aufbereitung des Briefwechsels zwischen Josephine und Ludwig durch einen Kinderchor, eine Beethoven Rallye und Spurensuche mit Mr. B., ein Flashmob verschiedener Beethoven Patterns mit über 2.000 Blasmusiker*innen, ein Modern Dance Improkurs zu Beethovens Mondscheinsonate mit jungen Schüler*innen, ein Konzert für junge Ohren mit Lesungen und Schauspiel zu Beethovens Kindheit, eine Präsentation musikwissenschaftlicher Analysen der Sonatenhauptsatzform in einer Sportreportage, Aufführungen von Stummfilmen mit Live-Orchestermusik, ein Kompositionskurs für Rapsongs zur Musik Beethovens, ein Sommerkurs für junge Zupfer*innen und Gehörlose, die die Musik gemeinsam ertasten und sich in die Kindheit Beethovens szenisch und musikalisch versetzen und vieles mehr. Die einzelnen Videos der Projekte sind ab November 2020 online und stehen zur Bewertung zur Verfügung.

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V. (BMCO) ist der übergreifende Dachverband der Amateurmusik von 21 bundesweit tätigen weltlichen und kirchlichen Chor- und Orchesterverbänden mit insgesamt 100.000 Ensembles und vertritt die Interessen der Amateurmusik gegenüber Politik und Öffentlichkeit.

Geförderte Chöre und Orchester:

Akkordeon Orchester Wesseling Beethoven – Musik, Anekdoten, Spuren NRW (Konzert)
Beethoven Orchester Hessen e.V. Orchestra extended Hessen
Bläserjugend im Bund Deutscher Blasmusikverbände Ode to a Flashmob Baden-Württemberg
Bund für Zupf- und Volksmusik Saar e.V. Beethoven? Ich seh dich nicht! Saarland
Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e.V. Die Beethovenschau Sachsen
Chorphilharmonie Regensburg e.V. Christus am Ölberge Bayern
Festspiele Mark Brandenburg e.V. UNERHÖRTE SCHÖNHEIT Brandenburg
Förderverein der Funtasten und Akkokids e.V. Jetzt: BTHVN! Bayern
Frankfurter Spatzen Sport- und Kulturvereinigung 2018 Wir entdecken Beethoven und schreiben unseren Beethoven-Song Hessen
Jekasi! – jeder kann singen e.V. Beethoven meets Bruchsal Baden-Württemberg
Kammerorchester Bobingen e.V. Beethoven in der Natur Bayern
Kinder- und Jugendchor der Chorgemeinschaft Eichwalde Szenen aus dem Leben Beethovens – dargestellt in einem Stopp Motion Film Brandenburg
Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland e.V. Beethoven tanzt Saarland
Landesblasorchester Baden-Württemberg #B33TH0V3N Baden-Württemberg
Landesmusikrat Niedersachsen e.V. (concert lab) RAPTUS Niedersachsen
Landesverband Hessischer Liebhaberorchester e.V. „Louie van Bothoven – ein Social-Media – Dienst im Konzertbetrieb“ Hessen
Leipziger OratorienChor e.V. Die 9. Sinfonie-„mit den Augen hören“ Sachsen
Musikverein Allmannsdorf e.V. BeethovenBoxBodensee Baden-Württemberg
Musikverein St. Servatius Güls e.V. Little Ludwig Rheinland-Pfalz
MuTaThe e.V. Spurensuche – Mit Mr. B. vor Ort NRW (Konzert)
Philharmonischer Chor Essen e.V. – Aalto Kinderchor „Josephine, kann ich Deine Nummer haben? Gruß #BTHWN“ NRW (Konzert)
Serkowitzer Volksoper e.V. DIE BEETHOVEN-LÜGE. Eine Verschwörungsoper. Sachsen
Singakademie Ortenau e.V. Missa Solemnis 2020 Baden-Württemberg
Studentisches Orchester Baden-Württemberg e.V. Bewegte Beethoven Bilder Baden-Württemberg

Pressemitteilung BMCO (29.01.2020)