logo

Monthly Archives: Februar 2022

15 Feb 2022

Wir suchen…
… für unser Haupt-Orchester eine/n engagierte/n nebenberufliche/n Dirigentin/en

Wir bieten …
… ein Hauptorchester mit ca. 25 Musikern
… ein Hauptorchester, das gerne moderne und unterhaltsame Musikstücke spielt
…ein Hauptorchester, welches sich weiterentwickeln möchte
… den Mittwoch als Probentag im in Haslach hat
… falls gewünscht die Möglichkeit, Schüler und Jugendliche zu unterrichten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese an das

Akkordeon-Orchester Haslach/Kinzigtal e.V.
1. Vorsitzende Frau Ulrike Mangold
Untere Grub 21
77793 Gutach

oder online unter
info@akkordeonorchester-haslach.de

15 Feb 2022

Im April ist es wieder soweit: Der DHV lädt herzlich ein zu seiner Osterarbeitswoche! Musizieren, kreativ sein, sich weiterbilden und austauschen – all das bietet die vielseitige Veranstaltung vom 10. bis 14. April in der Musikstadt Trossingen. Der Unterricht von qualifizierten Dozentinnen und Dozenten wird ergänzt durch ein attraktives und informatives Rahmenprogramm.

Jetzt anmelden und dabei sein: Zur Ausschreibung inklusive Anmeldeformular geht es hier. Auch eine Online-Anmeldung ist möglich, das Online-Formular findet sich hier.

09 Feb 2022

Das bedeutendste Festival des Deutschen Harmonika-Verbands (DHV), welches alle drei Jahre in Innsbruck stattfindet, wurde aufgrund der Corona-Pandemie bereits von 2022 um ein Jahr verschoben. Wegen der anhaltenden Herausforderungen für die Orchester hat der Verband nun entschieden, die Veranstaltung erst 2025 wieder auszurichten. Das World Music Festival findet dann vom 29. Mai – 1. Juni statt. Dies gibt den teilnehmenden Ensembles und Musizierenden ausreichend Zeit zur Vorbereitung, welche für eine Durchführung in 2023 aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht gegeben wäre.

Seit nunmehr knapp zwei Jahren bringt die Corona-Pandemie Einschränkungen für Musizierende und Veranstalter mit sich. Dies führt dazu, dass noch immer der Großteil der Proben und Konzerte von Amateurmusikensembles ausfallen. Der Deutsche Harmonika-Verband hatte daher bereits frühzeitig das für dieses Jahr geplante 14. World Music Festival auf 2023 verschoben. »Wir hatten gehofft, dass wir im nächsten Jahr wieder ohne Rücksicht auf Corona den internationalen Wettbewerb durchführen können. Die anhaltende Pandemie stellt unsere Vereine und Orchester jedoch noch immer vor erhebliche Herausforderungen«, fasst DHV-Präsident Jochen Haußmann MdL die Lage zusammen.

Das Präsidium des Deutschen Harmonika-Verbands hat in seiner vergangenen Sitzung die aktuelle Situation und die Möglichkeiten der Durchführung des World Music Festivals (WMF) in 2023 ausführlich beraten. Da sich die Mitgliedsensembles eine Teilnahme am World Music Festival nach aktueller Einschätzung momentan jedoch großteils finanziell nicht leisten können und zudem die Probensituation noch immer zu ungewiss ist, um eine ausreichende Vorbereitungszeit gewährleisten zu können, hat das Gremium die erneute Verschiebung beschlossen. Damit fällt das Festival für einen Turnus aus und wird zum nächsten planmäßigen Termin an Christi Himmelfahrt 2025 in Innsbruck stattfinden.

»Wir bedauern dies sehr, aber eine Durchführung in 2023 lässt die aktuelle Situation einfach nicht zu und so ist eine frühzeitige Verschiebung die bestmögliche Alternative. Wir hoffen, dass sich die Situation bis dahin so gebessert haben wird, dass den Orchestern und Wettbewerbsteilnehmenden dann eine auskömmliche Vorbereitungszeit zur Verfügung steht. Unsere Partner vor Ort, haben uns vollstes Verständnis für die Verschiebung signalisiert und uns ihre Unterstützung für die Durchführung in 2025 zugesagt. Hierfür danken wir der Stadt Innsbruck, Innsbruck Tourismus sowie der Congress und Messe Innsbruck GmbH aufs Herzlichste, welche die Veranstaltung seit mittlerweile drei Jahrzehnten ermöglichen. Nun hoffen wir sehr auf eine zügige Verbesserung der Proben- und Konzertsituation und schauen schon jetzt freudig auf dieses Highlight des gemeinsamen Musizierens und inhaltlichen Austauschs«, so Haußmann weiter.

Teilnehmende am World Music Festival 2025 können sich für die Suche und Buchung von Hotels an Innsbruck Tourismus unter der Mail-Adresse incoming@innsbruck.info wenden.

Weitere Informationen
Website des DHV zum World Music Festival: www.dhv-ev.de/wettbewerbe
Informationen zur Gastgeberstadt Innsbruck: www.innsbruck.at