logo

Category : Stellenangebote

18 Sep 2020

Das Akkordeon-Orchester Rommelshausen sucht ab Januar 2021 eine/n engagierte/n, motivierte/n Dirigent/in und Ausbilder/in für Mundharmonika (m/w/d). Folgende Tätigkeiten sind vorgesehen:

  • Dirigent/in des Mundharmonika-Orchesters (Aufbau des Orchesters oder Ensemble)
  • Ausbildung von Schüler/innen (derzeit Senioren)
  • Aufbau Nachwuchsarbeit für Mundharmonika

Wir sind ein Harmonikaverein in Kernen in der Nähe Stuttgarts, dem die Freude am Musizieren am Herzen liegt.
Im Vordergrund steht bei uns das gemeinsame Spielen und die Freude am Instrument.
Vor über zehn Jahren haben wir mit der Mundharmonika-Ausbildung n unserem Verein begonnen.
Jetzt suchen wir Sie als neue/n Mitstreiter/in, der die Faszination des Instruments gerne vermittelt.

Wir sind daran Interessiert , das Orchester/Ensemble musikalisch voranzubringen und den Unterricht auch für jüngere Spieler/innen interessant zu machen.

Bei Interesse wenden Sie sich zur ersten Kontaktaufnahme an unsere 1. Vorsitzende Dagmar Kral

Kontakt:
dagmar.kral@akkorom.de
www.akkorom.de

16 Sep 2020

Der Handharmonika-Club Deizisau e.V. sucht einen neuen Dirigenten (m/w/d) für sein 1. Orchester. In diesem sind aktuell 23 Musiker und Musikerinnen aktiv.

Über das Jahr haben wir mehrere Auftritte. Feste Bestandteile bilden eine Matinee und ein Herbstkonzert. Unsere Proben finden Montagabend im Vereinsraum der Gemeindehalle in 73779 Deizisau ab 19:30 Uhr statt.

Möglich ist auch die Übernahme der Jugendausbildung

Gerne bieten wir auch Musikstudenten (m/w/d) und Berufsanfängern eine Chance.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bitte bei unserem 1. Vorsitzenden Ralph Vogel (Tel. 0176/64113460) oder unserer
2. Vorsitzenden Angela Gebhart (Tel. 07153/72069). Gerne auch per E-Mail an hhc-d@hotmail.de

24 Aug 2020

Der Deutsche Harmonika Verband e.V. (DHV) sucht vorbehaltlich der Bewilligung der beantragten Fördermittel für den Geschäftsbereich „Beratungsstelle“ eine*n

Leiter*in der Beratungsstelle (m/w/d), in Anlehnung an TVöD Bund Entgeltgruppe 12, in Vollzeit [100%] oder in Teilzeit [mind. 75%]

mit Beginn zum 01. Oktober 2020 für 12 Monate.

Der Deutsche Harmonika-Verband e.V. (DHV) ist die bundesweite Dachorganisation der vereinsgetragenen und solo-selbständigen Harmonika- und Akkordeonmusizierenden. Rund 1.000 Vereine und Orchester sowie 90.000 Mitglieder sind im DHV organisiert. Der Verband wurde 1931 gegründet und hat seinen Sitz in Trossingen.

Die neu einzurichtende Beratungsstelle soll die meist ehrenamtlich organisierten Mitgliedsorchester innerhalb des Vorhabens „NEUSTART AMATEURMUSIK“ dabei unterstützen, den Probenbetrieb und die Konzerttätigkeit während der COVID-19-Situation zu erhalten oder wieder aufzunehmen.

Die Beratungsstelle des DHV wird Teil eines Kompetenznetzwerks mit weiteren Beratungsstellen bei anderen Amateurmusikverbänden sein, welches durch den Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO) koordiniert wird. Durch die Zusammenarbeit im Kompetenznetzwerk sollen Synergien genutzt und der gegenseitige Informations- und Erfahrungsaustausch ermöglicht werden.

 

Ihre Hauptaufgaben

  • Entwicklung von innovativen und tragfähigen Proben- und Konzertformaten sowie Erstellung entsprechender Konzepte, Handreichungen und Checklisten
  • Beratung der Mitgliedsorchester des DHV durch Handreichungen und Online-Seminare, per E-Mail oder Telefon sowie auf sonstigen Wegen
  • Schwerpunkt der Beratung: Innovative Proben- und Konzertformate für das Orchestermusizieren im Einklang mit den Regularien im Zusammenhang mit COVID-19
  • Ergänzende Beratung: Zukunftsfähigkeit des vereinsgetragenen Amateurmusizierens durch Weiterentwicklung und Stärkung der örtlichen Strukturen
  • Mitarbeit und Beratung im Kompetenznetzwerk der BMCO-Mitgliedsverbände
  • Unterstützung der 16 DHV-Landesverbände, welche ebenfalls Anlaufstelle für Mitglieder sind und welche zuständig sind für die Interessenvertretung auf Landesebene
  • Zuarbeit für die Interessenvertretung des DHV und dessen Landesverbände im Zusammenhang mit
    COVID-19
  • Verwaltung der Zuwendung für die Beratungsstelle in Abstimmung mit dem Geschäftsführer und der Schatzmeisterin

 

Ihr Profil

  • Freude an der Arbeit für einen gemeinnützigen Zweck
  • ausgeprägte Beratungs- und Kommunikationskompetenzen
  • innovatives und kreatives Denken sowie die Fähigkeit zur Verknüpfung von Ideen mit der Zielgruppe
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt mit dem Schwerpunkt Kultur- oder Musikmanagement
  • idealerweise Berufserfahrung im Kulturbetrieb, aber auch Berufseinstieg möglich
  • Kenntnisse der Arbeitsweise und Verständnis für die Herausforderungen von Amateurorchestern und Vereinen
  • Fähigkeit, juristische Texte im Wesentlichen zu verstehen
  • gründliche Arbeitsweise, Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen und zielorientierten Arbeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse, Textsicherheit und gute schriftliche Ausdrucksweise
  • Bereitschaft zu Terminen oder Sprechstunden außerhalb der üblichen Bürozeiten, um den Ehrenamtlichen zur Verfügung stehen zu können

 

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum und der Möglichkeit sich weiterzubilden. Sie arbeiten in einem Team mit engagierten und motivierten Kolleginnen und Kollegen. Die Besetzung der Stelle erfolgt vorbehaltlich der Bereitstellung der beim Bundesmusikverband Chor & Orchester beantragten Fördermittel aus Bundesmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und ist entsprechend des Förderzeitraums zunächst auf 12 Monate befristet. Die Probezeit beträgt sechs Monate. Der überwiegende Teil der Arbeitszeit kann im Home Office erbracht werden. Der Arbeitsort ist am Sitz der Geschäftsstelle in Trossingen. Für regelmäßige Besprechungen steht die Geschäftsführung auch gerne für Termine in Stuttgart oder der Umgebung der Geschäftsstelle zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per E-Mail (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Nachweise zur Berufspraxis) bis spätestens zum 13. September 2020, 24.00 Uhr per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Leiter*in der Beratungsstelle“ an den Geschäftsführer Johannes Wollasch (wollasch@dhv-ev.de).

Für Fragen zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Johannes Wollasch gerne telefonisch unter 07425/95992-23 oder per E-Mail an wollasch@dhv-ev.de zur Verfügung.

 

Hinweis:

Wir sind an einem heterogenen und vielfältigen Team interessiert und ermuntern Menschen jeden Geschlechts, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderung sowie jüngere und ältere Interessierte zur Bewerbung. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Menschen jeden Geschlechts. Ihre elektronisch eingereichten Unterlagen werden im Falle einer Ablehnung nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

 

Deutscher Harmonika-Verband e.V.
Johannes Wollasch, Geschäftsführer
Rudolf-Maschke-Platz 6
78647 Trossingen
Telefon: 07425/95992-23
wollasch@dhv-ev.de

09 Mai 2020

Das Akkordeon-Orchester 1949 Griesheim e.V. sucht eine/n Akkordeonlehrer/in.

Wir sind ein lebendiger Verein mit ca. 25 Aktiven im Alter von 14 – 72 Jahren. Was uns fehlt ist neuer Nachwuchs.
Deshalb suchen wir Sie!

Ihre Aufgaben:
– Neugewinnung und Ausbildung von Nachwuchs
– Akkordeon-AGs in Grundschulen (3 Schulen, Kontakte bestehen bereits)
– Perspektive: Aufbau eines Schülerorchesters

Gerne bieten wir auch Musikstudenten/innen und Berufsanfängern eine Chance.

Weitere Infos über den Verein: www.akkordeon-griesheim.de

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: anja.ewald@gmx.de

Bei Rückfragen steht Ihnen unsere 1. Vorsitzende Anja Ewald gerne telefonisch zur Verfügung unter folgender Nummer: 0173/9384916