logo

Tag : Deutscher Harmonika Verband

09 Apr 2024

Der Akkordeon Musik Preis ist der Jugend-Wettbewerb des Deutschen Harmonika-Verbands. Er findet alle drei Jahre statt, in diesem Jahr bereits zum 16. Mal. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann. Austragungsort ist erstmals das baden-württembergische Ettlingen. Vom 10. bis 12. Mai 2024 stellen die besten Nachwuchsmusikerin­nen und -musiker mit den Instrumenten Akkordeon, Mundharmonika sowie steirische und diato­nische Handharmonika dort ihr Können unter Beweis.

Der Akkordeon Musik Preis (AMP) ist ausgeschrieben für Instrumentalistinnen und Instrumentalisten bis 27 Jahre mit erstem Wohnsitz in Deutschland. Rund 180 Akkordeonisten sowie Mundharmonika- und Handharmonikaspielerinnen und -spieler aus dem ganzen Land bewerben sich um den wichtigsten Musikpreis der Szene. Ob Solo, Duo, Ensemble oder Kammermusik – drei Tage lang spielen die oft noch jugendlichen, gleichwohl schon herausragenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer um die besten Platzierungen.

Der AMP ist dabei in zwei Phasen aufgeteilt. In den Landeswettbewerben qualifizieren sich die Amateurmusikerinnen und -musiker der Akkordeonkategorien für die Teilnahme am Finalwettbewerb in Ettlingen. Der Finalwettbewerb steht dann sowohl Amateur- als auch professionellen Musikerinnen und Musikern offen.

Fürs Publikum ist viel geboten: Wettbewerbe, Straßenmusikfestival und Galakonzerte

Austragungsort der Wertungsspiele ist das Schloss Ettlingen. Die Musik soll jedoch auch in die Stadt hineinwirken. Deshalb spielen am Samstag, 11. Mai, in den Straßen und Gassen der Ettlinger Innenstadt Wettbewerbsteilnehmende und bringen so die ganze Stadt zum Klingen. Freitag- und Samstagabend lädt der Deutsche Harmonika-Verband zu Galakonzerten in den Asamsaal und die Schlossgartenhalle. Hier präsentieren sich Glanzlichter der Akkordeonszene in Deutschland.

Am Freitag, 10. Mai, um 20.00 Uhr zeigt das Akkordeon-Ensemble des Hohner-Konservatoriums »Musica in Fiore« im Asamsaal, wie sich das Akkordeon als flexibles Instrument in den verschiedenen Epochen mühelos bewegt. Die Verbindung alter Musik mit dem modernen Akkordeonsound erschafft ein neuartiges, einzigartiges Klangerlebnis mit großer dynamischer Bandbreite. Originalmusik, Jazz, Pop und Moderne gehören zum bunt gemischten Programm des Quartetts.

Am Samstag, 11. Mai, um 20.00 Uhr stehen erstmals beide Landesorchester des Deutschen Harmonika-Verband Landesverband Baden-Württemberg gemeinsam auf der Bühne. Das Akkordeon-Landesjugendorchester (ALJO) Baden-Württemberg sowie das LandesSeniorenAkkordeonOrchester (LSAO) Baden-Württemberg präsentieren sich in der Schlossgartenhalle. Die rund 25 Spielerinnen und Spieler des ALJO sind vielfach Preisträger nationaler wie internationaler Wettbewerbe. Das Ensemble ist im In- und Ausland äußerst gefragt und gastierte bereits auf allen fünf Kontinenten. Das Repertoire ist vielseitig und beinhaltet neben zeitgenössischer Originalmusik für Akkordeon auch klassische und folkloristische Werke. Das LSAO feierte 2023 mit großem Erfolg sein Debüt und umfasst etwa 50 Spielerinnen und Spieler. Das Orchester sorgt mit seinem abwechslungsreichen Programm bestehend aus Filmmusik, bekannten Evergreens und modernen Werken für Begeisterung. Auf das Publikum wartet ein abwechslungsreicher Konzertabend.

Eintrittskarten für beide Konzerte sind unter www.dhv-ev.de sowie in der Touristinfo Ettlingen und bei Reservix erhältlich. Personen, die in 2023 oder 2024 ihren 18. Geburtstag feiern, können zudem über den Kulturpass kostenfrei Tickets erhalten.

Die Wettbewerbe können kostenfrei besucht werden.

Während der gesamten Veranstaltung findet in den Räumen des Schlosses eine Ausstellung mit Instrumentenherstellern und Notenverlagen statt, welche kostenfrei besucht werden kann.

Schirmherr ist Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Der Akkordeon Musik Preis steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann. Dies ist eine große Wertschätzung der Amateurmusikszene im Allgemeinen und der Harmonika-Musik im Speziellen. Dies unterstreicht die Bedeutung des Musiklebens in Baden-Württemberg sowie die Notwendigkeit kultur- und nachwuchsfördernd aktiv zu sein. Darüber hinaus stiftet Ministerpräsident Kretschmann, wie auch schon beim Akkorden Musik Preis 2018 und 2021, den »Ehrenpreis des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg«.

Weitere Informationen zur Gesamtveranstaltung finden Sie unter: www.dhv-ev.de/wettbewerbe

Veranstaltungs-Überblick

Freitag | 10. Mai 2024

  • 14.00 – 17.00 Uhr: Wertungsspiele im gesamten Schloss, freier Eintritt
  • 18.00 Uhr: Ehrengästeempfang (geschlossene Veranstaltung)
  • 20.00 Uhr: Gala-Konzert mit dem Akkordeon-Ensemble des Hohner-Konservatoriums »Musica in Fiore«, Asamsaal des Ettlinger Schlosses
    Eintrittskarten und Informationen sind unter www.dhv-ev.de sowie in der Touristinfo Ettlingen (Erwin-Vetter-Platz 2, 76275 Ettlingen) und bei Reservix erhältlich.

Samstag | 11. Mai 2024

  • ca. 10.00 – 17.00 Uhr: Straßenmusikfestival in der Ettlinger Innenstadt
  • 9.30 – 19.00 Uhr: Wertungsspiele im gesamten Schloss, freier Eintritt
  • 20.00 Uhr: Gala-Konzert mit dem Akkordeon-Landesjugendorchester Baden-Württemberg sowie dem LandesSeniorenAkkordeonOrchester Baden-Württemberg, Schlossgartenhalle
    Eintrittskarten und Informationen sind unter www.dhv-ev.de sowie in der Touristinfo Ettlingen (Erwin-Vetter-Platz 2, 76275 Ettlingen) und bei Reservix erhältlich

Sonntag | 12. Mai 2024 | 15.00 Uhr

  • 9.30 – 12.00 Uhr: Wertungsspiele im gesamten Schloss, freier Eintritt
  • 15.00 Uhr: Abschlussveranstaltung in der Schlossgartenhalle (Verleihung 16. Akkordeon Musik Preis), freier Eintritt

Änderungen vorbehalten.

07 Dez 2022

DHV-Kongress 2023

Herzliche Einladung zum DHV-Kongress 2023 »Gemeinsam Zukunft gestalten« vom 21.-23. April 2023 | Martin-Niemöller-Haus Schmitten Der Deutsche Harmonika-Verband lädt vom 21. bis 23. April 2023 zum DHV-Kongress nach Schmitten im Taunus ein. Eingeladen sind Sie als DHV-Mitglieder aller Vereins- und Verbandsebenen: Orchestermusikerinnen und -musiker, Jugendleiterinnen und -leiter, Dirigierende, Lehrkräfte, Gremienmitglieder, Verbandsvertreterinnen und -vertreter etc. Gemeinsam mit Fachleuten aus unterschiedlichen Bereichen wollen wir Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen der Amateurmusikvereine diskutieren und entwickeln. Bringen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen ein und […]

10 Mai 2022

Konzert des Bundesakkordeonorchesters

Das Programm umfasst u. a. Uraufführungen prämierter Werke des Wolfgang Jacobi Kompositionspreis 2023